HEAG Altenwohnstift Darmstadt-Kranichstein

Der Planungsauftrag ging aus einem gewonnenen Architektenwettbewerb hervor.

Das Wohnstift beherbergt 243 Wohnungen und eine Pflegestation mit 20 Pflegezimmern. Einige Gästeappartements ergänzen das Raumprogramm. Seminar- und Vortragsräume bilden den Rahmen für ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm.

Die einzelnen Wohnflügel des Stiftes werden durch eine verglaste Promenade gleich einer internen Straße miteinander verbunden. Das Erdgeschoss der Halle mit großflächigen Grünzonen und rauhem Natursteinbodenbelag hat den Charakter einer Orangerie.

Der an das Wohnstift angrenzende See, der sich aus dem Regenwasser der umliegenden Gebäudedächer speist, wurde zeitgleich ebenso von unserem Büro geplant, wie die südlich des Sees gelegenen 3 Wohnblöcke mit einhundert 3-5 Zimmerwohnungen und 9 Reihenhäusern in deren direkter Nachbarschft.

Bauherr HEAG Darmstadt
Standort Darmstadt-Kranichstein
Fertigstellung 1995
Kubatur 85.000 m³
Kategorie Wohnungsbau
Typ Neubau
Art Gebautes Projekt