Peter-Schöffer-Schule

Die Grundschule im alten Ortskern von Gernsheim war zu sanieren und um einen Klassentrakt mit einer Pausenhalle zu ergänzen, die den in der Vergangenheit mehrfach umgebauten Komplex neu ordnet.

Die Anbindung an den Bestand erfolgt über eine Erschließungs- und Lichtfuge. Da eine statische Verknüpfung der Bauteile nicht möglich war, bekam der Anbau ein eigenes Tragsystem. Im Erdgeschoß entstand eine gemeinsame Eingangszone für alle Bereiche. Die Materialien des Bestandes wurden aufgenommen und im ergänzten Teil in einer heutigen Verhältnisse angepaßten Form variiert.

Das Hessische Ministerium der Finanzen und die Architektenkammer Hessen haben unser Büro für dieses Projekt bei dem Wettbewerb "Vorbildliche Bauten im Land Hessen 1999" mit einer Besonderen Anerkennung ausgezeichnet.

Bauherr Kreis Bergstrasse
Standort Gernsheim
Fertigstellung 1998
Fläche 6.200 m²
Kategorie Schulbau
Typ Neubau / Umbau
Art Gebautes Projekt